Logo

Stadt Mannheim (Wettbewerbsbeitrag 2011)

Branche: Öffentliche Verwaltung, 4000 Mitarbeiter

Highlights:


die Stadt Mannheim hat ein 21-Punkte-Programm zur Förderung des Radverkehrs beschlossen. Zentrales Ziel ist die Steigerung des Radverkehrsanteils von zuletzt 14 % auf 20% im Jahr 2014. Neben dem Ausbau der Radwege-Infrastruktur soll dieses Ziel auch über vermehrte Aktivitäten im Bereich, Service, Kommunikation und Zielgruppenarbeit erreicht werden.

Im Selbstverständnis einer fahrradfreundlichen Stadt will die Stadt Mannheim auch selbst als Arbeitgeber mit gutem Beispiel voran gehen und zugleich Impulsgeber für andere Arbeitgeber sein:

Im Wesentlichen wird dies bislang durch folgende Aktivitäten sichtbar:

1. Mit dem Rad zur Arbeit: durch die Initiative und die Federführung der Stadt Mannheim wird die Aktion aktiv bei Mannheimer Arbeitgebern beworben, unter anderem mit einer gezielten Fach-Informationsveranstaltung für Unternehmen im Vorfeld der Aktion. Für Mannheimer Arbeitnehmer wurde der Wettbewerb um einen regionalen Wettbewerb mit zusätzlichen Preisen ergänzt. Mannheim belegt seitdem in der Landeswertung um die teilnehmerstärkste Region den dritten Platz – unter den Top15 der teilnehmerstärksten Unternehmen zählten vier Mannheimer Arbeitgeber (darunter auch die Stadt Mannheim selbst).


2. Diensträder: Das Dienstrad-Angebot wurde in den letzten zwei Jahren effizient ausgebaut. An den beiden Hauptsitzen der Verwaltung stehen komfortabel nutzbare Diensträder (inkl. Reservierungsmöglichkeit und zentraler Wartung) zur Verfügung. Veraltete Abstell-Anlagen wurden durch ADFC-zertifizierte Abstell-Anlagen ersetzt und die Kapazität erhöht – im Technischen Rathaus steht in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz eine neue moderne Dusch- und Waschgelegenheit zur Verfügung. In den dezentraleren Dienstgebäuden bestehen ebenfalls telweise eigene kleinere Dienstrad-Angebote – so z. B. wurde allen Schul-Hausmeistern (ca. 50) ein Dienstrad zur freien Verfügung gestellt.

3.Mitarbeiter-Motivation: Im Rahmen der Aktionen „Mit dem Rad zur Arbeit“ und „Stadtradeln“ werden mit Urkunden und Preisen zusätzliche Anreize für die radelnde Belegschaft geschaffen – u. a. jährlich ein hochwertiges Fahrrad verlost. Besonders viel Anklang haben die in Kooperation mit dem ADFC bislang zweimal durchgeführten „Pedelec-Testwochen“ gefunden. Über 100 Mitarbeiter wollten in diesem Jahr von diesem temporären Angebot Gebrauch machen. In der städtischen Mitarbeiter-Zeitung wird über Fahrrad-Aktionen und Auszeichnungen regelmäßig berichtet.

4.Vorbildfunktion: Die Vorteile der Fahrradnutzung werden auch durch ein vermehrtes Umsteigen aufs Fahrrad durch städtische Entscheidungsträger propagiert. Leitende Mitarbeiter bis hin zum Verkehrsdezernenten nutzen das Fahrrad verstärkt auch für Dienstfahrten.






LogoStadt Mannheim
Rathaus E 5
68159 Mannheim
http://www.mannheim.de

Peter Roßteutscher
peter.rossteutscher@mannheim.de