Logo

Kreisverwaltung Kaiserslautern (Wettbewerbsbeitrag 2012)

Branche: Öffentliche Verwaltung, 79 Mitarbeiter

Highlights:


In den letzten Jahren hat die Kreisverwaltung erheblich dazu beigetragen, das touristische und Freizeitradverkehrsnetz im Landkreis Kaiserslautern gezielt auszubauen und attraktive, qualifizierte Themenrouten und Verbindungsstrecken auszuweisen.

Seit gut zwei Jahren wird auch an der Optimierung des Radverkehrsnetzes für den Alltagsradverkehr im Landkreis Kaiserslautern sowie der Fahrradförderung in der Kreisverwaltung gearbeitet.

Um den Mitarbeitern/innen eine möglichst fahrradfreundliche Infrastruktur zu bieten und sie zum Fahrrad fahren zu motivieren, wurden bereits einige Maßnahmen umgesetzt.

Neben der Einrichtung eines abschließbaren, überdachten und beleuchteten Fahrradabstellraumes nahe des Eingangs, indem sich auch eine Ladestation für die Akkus von Pedelecs befindet, wurden auch zwei getrennten Dusch- und Umkleidemöglichkeiten für Damen und Herren installiert.

Den Mitarbeitern/innen stehen zwei Pedelecs zur Verfügung, die sowohl für dienstliche als auch private Fahrten im Rahmen der Aktion „Mit dem Fahrrad ins Büro“ genutzt werden können. Fahrradtaschen für den Transport von Unterlagen sowie Fahrradschlösser sind ebenfalls verfügbar.

Als weiteren Anreiz den Weg zur Verwaltung mit dem Fahrrad zurückzulegen und als Einstieg in das betriebliche Gesundheitsmanagement findet vom 1. Juni bis 26. September 2012 in Kooperation mit der Kreissparkasse Kaiserslautern die Aktion „Mit dem Fahrrad ins Büro“ statt. Unter allen Teilnehmern werden monatlich der „Radler des Monats“ sowie am Ende der Aktion unter allen, die an mindestens 20 Tagen mit dem Fahrrad ins Büro gekommen sind, die Hauptpreise ausgelost.

Während des Aktionszeitraumes haben die Mitarbeiter/innen die Möglichkeit sich ein Dienstfahrrad für 1 Woche auszuleihen und ihren täglichen Weg von zu Hause ins Büro damit zurückzulegen.

Bereits seit mehreren Jahren nimmt die Kreisverwaltung unter Teamkapitän Herrn Landrat Junker aktiv an den Aktionen „Stadtradeln“ vom Klimabündnis sowie der AOK Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teil. Alle Mitarbeiter/innen werden rechtzeitig über die Aktionen informiert und erhalten die notwendigen Anmeldeinformationen.

Im Intranet haben die Mitarbeiter/innen die Möglichkeit die Dienstfahrräder zu reservieren und finden darüber hinaus alle wichtigen Informationen rund um das Thema Radfahren.

Für das Jahr 2012 ist geplant eine Mitradler-Börse einzurichten.

Förderung des Alltagsradverkehrs im Landkreis Kaiserslautern

Um den Anforderungen des Alltagsradfahrers an ein verkehrssicheres und qualitativ hochwertiges Radwegenetz gerecht zu werden, hat die Kreisverwaltung Kaiserslautern beschlossen, das Radverkehrsnetz für den Alltagsradverkehr zu optimieren und ein erweitertes Angebot für die Alltagsradler zu schaffen.

Vorgehensweise

- Grundlagenermittlungen: diese dienen dazu, den Ist-Zustand und die aktuelle Qualität des Radverkehrsnetzes sowie der Radinfrastruktur im Landkreis Kaiserslautern zu ermitteln
- Streckenüberprüfungen vor Ort: erforderliche Strecken zwischen wichtigen Quellen und Zielen des Alltagsradverkehrs wurden untersucht. Dabei wurde zwischen verschiedenen Nutzergruppen differenziert. Anhand definierter Kriterien wurden die einzelnen Strecken entsprechend ihrer Eignung für die jeweiligen Nutzergruppen überprüft sowie Mängel und Probleme dokumentiert.
- Datenauswertung: konkrete Maßnahmen- und Handlungsvorschläge sowie eine Prioritätenliste zur Verbesserung und Optimierung des Radverkehrnetzes soll erarbeitet werden
- flankierende Maßnahmen: neben der Einrichtung der Internetseite www.radverkehr-kaiserslautern.de, die neben einem Mängelmeldesystem umfangreiche Informationen rund um das Thema Radverkehr enthält sowie einen direkten Zugriff auf den Radroutenplaner des Landes Rheinland-Pfalz bietet, soll in der nächsten Zeit noch ein Geoportal, das als Informations- und Auskunftssystem dient eingerichtet werden.






LogoKreisverwaltung Kaiserslautern
Lauterstraße 8
67656 Kaiserslautern
http://www.kaiserslautern-kreis.de

Dorothee Müller
dorothee.mueller@kaiserslautern-kreis.de