Logo

Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, Standort Bonn (Wettbewerbsbeitrag 2012)

Branche: Erbringung von sonstigen Dienstleistungen, 425 Mitarbeiter

Highlights:


Mobilität spielt eine zentrale Rolle für das GIZ-Umweltmanagement. Die GIZ setzt daher auf die Förderung klimafreundlichen Reisens auch bei der täglichen Anfahrt zum Büro. So gibt es an dem Standort Bonn eine gut ausgebaute Fahrradinfrastruktur für radelnde Mitarbeiter/-innen. Dazu gehören geräumige Fahrradabstellmöglichkeiten und Duschen sowie abschließbare Spinde für Radler/-innen. Auch in Fahrradnotfällen, ob platter Reifen oder kaputtes Fahrradlicht greift die GIZ Bonn Ihren Mitarbeitern mit verleihbarer Ausrüstung und einem Kleinreparatur-Set unter die Arme. Um die Fahrradinfrastruktur weiter zu verbessern, werden am Standort Bonn zudem die Duschmöglichkeiten weiter ausgebaut. Über all dies können sich die GIZler/-Innen im internen Firmennetzwerk informieren.
Desweiteren beteiligt sich die GIZ regelmäßig an den Aktionen „Mit dem Rad zur Arbeit“ von ADFC und den Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) sowie weiteren Fahrradaktionen und stellt Dienstfahrräder am Standort zur Verfügung.
Allen Fahrradaktiven steht die Fahrradansprechpartnerin des Standortes zur Verfügung. Sie wird durch das Sustainability Office des Unternehmens unterstützt.
Mit diesen Aktivitäten und Angeboten setzt der Standort Bonn die unternehmensweiten Umweltziele 2011 – 2015 zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur um.






LogoGesellschaft für internationale Zusammenarbeit, Standort Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn
http://www.giz.de

Jana Latschan
jana.latschan@giz.de